Mit dieser Befehlsgruppe kann  für ein ausgewähltes Modellelement (Vertex, Kanten, Flächen) die ermittelte Verformung dargestellt werden.

Die Knoten-Positionen/Wege werden in 3D Skizzen umgewandelt, im Feature Manager eingetragen und im Modellbereich angezeigt. Die Verschiebungen werden in Abhängigkeit vom gewählten Bezugssystem in lokalen kartesischen oder Zylinder-Koordinaten als x-y-Diagramm dargestellt.



Dazu lässt sich Folgendes darstellen, wenn

  • eine  Kante oder ein Vertex ("Modellecke") angewählt ist
    • die Ausgangslage der zugehörigen Knoten
    • die aufgrund der aufgebrachten Last neu erreichte Position der Knoten
    • die Positionsverschiebung  (= Weg der Verschiebung)  der Knoten (optional auch mit überhöhter Darstellung nach Eingabe eines Vergrößerungsfaktors)
    • ein x-y-Diagramm der Verschiebungen (optional in Zylinder- oder Benutzerdefinierten Koordinaten)

  • eine Fläche angewählt ist
    • die Ausgangsnetz
    • das FEM-Netz nach Lastaufbringung (optional auch mit überhöhter Darstellung nach Eingabe eines Vergrößerungsfaktors)
    • die Positionsverschiebung  (= Weg der Verschiebung)  aller Knoten in der Fläche (optional auch mit überhöhter Darstellung nach Eingabe eines Vergrößerungsfaktors)


Außerdem können die XYZ-Koordinaten der Ausgangs- und der aktuellen Lage in eine externe Datei (csv-, txt-, xlsx-Format) ausgeben werden