Dieser Befehl erstellt X-Y-Diagramme von verschiedenen Parametern entlang einer Modellkante.

Der Vorteil dieser Darstellung ist, dass ich auf einen Blick gleich mehrere Kurvenverläufe miteinander vergleichen kann.



Ähnlich wie bei der Gleichungsdarstellung geschieht dies in zwei Stufen, d.h. für diesen Befehl sind Eingaben in zwei Fenstern notwendig


In  ersten Fenster wird der m-Faktor >=1 abgefragt.

Der Inhalt des folgenden Fensters hängt davon ab, ob für den m-Faktor ein Wert größer 1 angegeben wurde oder nicht. Denn nur wenn ein m-Faktor größer 1 gesetzt ist, werden auch Drucker-Prager und Mohr-Coulomb zur Auswahl angeboten.


Hinweis:

Wurde bei Bauteilen ein Werkstoff gewählt, für den in der Materialbibliothek für Zug- und Druckfestigkeit unterschiedliche Werte angegeben sind, wird der m-Faktor mit dem sich daraus ergebenden Quotienten bereits vorbesetzt, kann aber überschrieben werden.


In Folgefenster müssen mindestens zwei Eingaben erfolgen:

  • eine Kante im Modell muss selektiert werden
  • mindestens ein Typ von Vergleichsspannung muss ausgewählt sein